10. Juli 2024 11:15 Uhr

Konzeptstudie: Python als opsi-Skriptsprache
opsi-Script Funktionalität als Python-Paket/Binary

Vortrag von Jan Werner (uib gmbh)

Warum nicht die Vorteile von opsi-script und Python kombinieren? Hier stellen wir ein neues, vorläufiges Konzept vor welches die Vorteile von opsi-script und Python vereint. Die Kombination von opsi-script Funktionalität mit Python bringt gravierende Vorteile, sowie aus Entwickler- als auch Anwendersicht. Des Weiteren sieht das Konzept vor zwei einfach zu bedienende Schnittstellen für den/die Systemadministrator*in zur Verfügung zu stellen. Für Standard-Installationen und die tägliche Sysadmin-Arbeit ist die Schnittstelle “Easy” gedacht. “Easy” ist eine High-Level Schnittstelle basierend auf Funktions-Templates, wobei die Parametrisierung deklarativ über Metadaten erfolgt. Für kompliziertere Installationen/Aufgaben gibt es noch die Schnittstelle “Expert”. Sie kann auf alle Funktionen von “Easy” zurückgreifen bietet aber zusätzlich die Möglichkeit opsi-script-Funktionalität mit der vollen Leistungsfähigkeit von Python zu kombinieren.

Dieses Konzept wollen wir, auch außerhalb des Rahmens der opsiconf, gerne mit der Community diskutieren und weiterentwickeln, um auf eure Wünsche und Ideen eingehen zu können.

Jan Werner

Jan Werner

uib gmbh

Jan arbeitet seit fünf Jahren bei uib und ist hauptsächlich als Software-Entwickler tätig. Er ist für opsi-Komponenten die in Pascal entwickelt wurden wie opsi-script, opsi-client-kiosk, opsi-quickinstall und weitere kleinere Projekte verantwortlich. Jan arbeitet auch an Python-Projekten mit und hat Kenntnisse in anderen Programmiersprachen wie C/C++ oder Rust. Außerdem gibt er Schulungen, vor allem im Bereich Paketierung, hilft im Support und ist ab und zu auch in der Hotline anzutreffen.

Wenn er nicht am Arbeiten ist, macht er Sport läuft z.B. den Gutenberghalbmarathon, spielt Schach im Verein, ist beim PubQuiz oder auch mal im Fußballstadion anzutreffen und quält ab und zu seine Mitmenschen mit seinem Gitarrenspiel.