10. Juli 2024 14:00 Uhr

Den opsi-configed auf Zack bringen

Vortrag von Nils Otto (uib gmbh)

Der opsi-configed ist als zentraler Bestandteil der opsi-Umgebung über die lange Einsatzzeit zu einem großen Projekt angewachsen. In über zwei Jahrzehnten Entwicklungszeit hat sich so ein Allzweckwerkzeug mit einem immensen Reservoir an Features ergeben, das sich nicht so leicht ersetzen lässt.

Aus dieser langen Geschichte hat sich allerdings auch eine ebenso unübersichtliche Codebasis wie veraltete Entwicklungsumgebung ergeben. So wurden Potenziale verschenkt und Möglichkeiten übersehen, die moderne Instrumente der Softwareentwicklung bieten.

In diesem Vortrag sehen wir, wie der opsi-configed in den letzten eineinhalb Jahren überarbeitet und modernisiert wurde. Wir sehen, welche Instrumente wir dabei verwendet haben und mit welchen Problemen wir zu kämpfen hatten. Das Ergebnis ist ein neues Programm, das den „alten“ opsi-configed in vielerlei Hinsicht in den Schatten stellt: Eine stark verbesserte Performance, eine erhöhte Code-Qualität, ein neues GUI-Design und viele neue Features sind nur die offensichtlichsten der Änderungen.

Nils Otto

Nils Otto

uib gmbh

Nils arbeitet seit 2022 als Softwareentwickler bei der uib gmbh und ist seitdem für den opsi-configed verantwortlich. Er kam schon 2015 über ein Praktikum zur Firma und war im Anschluss 7 Jahre als Werkstudent tätig. Schon in dieser Zeit war er mit der Weiterentwicklung des opsi-configeds beschäftigt.