Wir stellen vor: ein neuer Look für opsi

Wir stellen vor: ein neuer Look für opsi

Pünktlich zum runden Geburtstag bekommt opsi ein neues Design. 20 Jahre lang hat uns das alte Logo begleitet: auf der Website, auf Tassen, Stiften, Notizblöcken und als Sticker auf etlichen Laptops von Entwickler*innen und Anwender*innen. Jetzt ist es Zeit für einen modernen Look, frische Farben und ein neues Logo.

Rückblick: opsi vor 20 Jahren

Als wir vor 20 Jahren die erste Version unseres Client-Management-System veröffentlicht haben, musste alles ganz schnell gehen. Die Codebasis stand, die Anwendungen liefen stabil, aber opsi brauchte noch ein Gesicht. Damals haben wir einen befreundeten Designer gebeten, ein vorläufiges Logo für opsi zu erstellen. Nach dem Release wollten wir uns in Ruhe um das Markendesign kümmern.

Es kam, wie es kommen musste: Wir haben opsi optimiert, neue Features und Erweiterungen entwickelt und uns ganz auf die Technik konzentriert. Das vorläufige Design war gekommen, um zu bleiben. Wer hätte gedacht, dass dieses Provisiorium 20 Jahre lang halten würde?

bisheriges opsi-Logo

Von einigen liebevoll die “Kaffeetasse” genannt, hat uns das opsi-Logo zwei Jahrzehnte zur Seite gestanden und dabei mehrere Generationen von Layoutern vor Herausforderungen gestellt.

Wie definieren wir opsi?

In den letzten 20 Jahren haben wir opsi kontinuierlich weiterentwickelt und modernisiert. opsi ist technisch auf der Höhe der Zeit. Das alte Markendesign passte dazu nicht so recht – Zeit für etwas Neues! Wir haben nach einem Maskottchen für opsi gesucht, nach einem Bild, das zu den Entwicklern und der tollen Community passt. Das führte uns zu der Frage: Wofür steht opsi eigentlich?

Die Client-Management-Software ist hilfreich, sympathisch, erfolgreich, kommunikativ, fleißig, verteilt, intelligent, erfahren, gutmütig, verbindend. Alle diese Eigenschaften finden wir in unserem neuen Maskottchen vereint:

neue opsi-Logo

Wir denken, die Biene passt toll zu uns und zu unserer Community! Die Biene ist ein soziales und fleißiges Insekt, intelligent und kommunikativ.

Schrittweiser Wandel

Nach und nach wird das neue Design auf unseren Websites, in Flyern und Broschüren auftauchen. Mit opsi 4.3, das wir auf der diesjährigen it-sa in Nürnberg offiziell vorstellen, hält der neue Look auch Einzug in unsere Software. Wer uns am neu gestalteten Messestand besucht, kann sich einen der ersten opsi-Sticker im neuen Design sichern. Übrigens: Wir stellen Ihnen gerne kostenlose Messetickets zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht an messe@uib.de.

Messestand it-sa
Sneak Peek unseres neuen Messestands auf der diesjährigen it-sa in Nürnberg

Das uib-Logo haben wir ebenfalls überarbeitet, damit es besser zum frischen Look von opsi passt. Auf die nächsten 20 Jahre!

neues uib-Logo

Die offizielle Feier zum runden Geburtstag findet übrigens im Rahmen der opsiconf 2024 in Mainz statt – ein Grund mehr, die nächste opsiconf (opsiconf.org) zu besuchen. Weitere Infos folgen in Kürze.

Tags :

Verwandte Beiträge

opsi-cli: Das neue Kommandozeilen-Interface für opsi

opsi-cli: Das neue Kommandozeilen-Interface für opsi

Auf der opsiconf 2022 haben wir ein neues Kommandozeilentool für opsi-Umgebungen vorgestellt: opsi-cli ist als Teil von opsi-utils >= 4.2.0.187 verfügbar. Lesen Sie weiter, um mehr über das neue Werkzeug zu erfahren.

Mehr lesen
Die opsiconf 2022 in Mainz: opsiconf ahoi!

Die opsiconf 2022 in Mainz: opsiconf ahoi!

Zwei Jahre Flaute liegen hinter uns, in denen wir soziale Kontakte und Arbeitsbeziehungen auf ein Minimum reduziert haben. Es geht nichts über ein Treffen im echten Leben: Leinen los, Segel gesetzt, und auf zur opsiconf nach Mainz!

Mehr lesen
opsi-cli: Schneller Arbeiten mit der Autovervollständigung

opsi-cli: Schneller Arbeiten mit der Autovervollständigung

Wie in unserem letzten Blogbeitrag angekündigt, haben wir ein neues Kommandozeilentool für die Arbeit in opsi-Umgebungen veröffentlicht. Es ist in Python implementiert und bietet eine wirklich coole Autovervollständigung, die wir in diesem Blogpost vorstellen.

Mehr lesen